Der gesteigerte Wettbewerbsdruck verlangt nach drastischer Optimierung der Geschäftsprozesse. Dazu müssen die Prozesse kundenorientiert ausgerichtet und Streuungen, Durchlaufzeiten und Kosten gesenkt werden. Zur Erreichung der Operational Excellence hat sich Lean Six Sigma als Synthese der Methoden Six Sigma und Lean Production seit etwa 15 Jahren in der produzierenden Industrie durchgesetzt.
Das Training hat die Ausbildung zum Lean Six Sigma Master Black Belt zum Ziel. Der MBB stellt die oberste Stufe des LSS-Ausbildung dar und eröffnet den Absolventen die Perspektiven Ausbildung und Deployment in grossen LSS-Programmen.

Kursflyer (PDF, A4) Anmeldeformular (Excel)


Zielgruppe

Erfahrene Black Belts, welche bereits Erfahrung im Durchführen von LSS-Projekten gesammelt haben und ihr künftiges Betätigungsfeld in der Lehre und Deployment von Operational Excellence sehen.

Ziel

Das Master Black Belt Training vertieft und ergänzt das in der Black Belt Ausbildung erlernte Wissen über die Lean Six Sigma Methode. Er befähigt nach der Vertiefung der theoretischen Grundlagen zur Wissensvermittlung und Ausbildung von Black Belts sowie Projektmitarbeiter zu trainieren und zu coachen und die Einführung von LSS-Programmen als Change Agent zu leiten.
Im Training wird insbesondere auf die korrekte statistische Beurteilung von Stichproben und auf die sachlich richtige Ausführung LSS-Techniken sowie auch auf die Interpretation und Darstellung von deren Resultate Wert gelegt.

Inhalt

  • 2 Tage Festigen des Wissens und Vertiefung in Six Sigma Techniken wie verschiedene Wahrscheinlichkeitsverteilungen, Data Transformation, nicht-parametrische Statistik. Beta-Risiko, logistische Regression, nicht-lineare DOE.
  • 2 Tage Festigen des Wissens und Vertiefung in Lean Techniken wie Drum-Buffer-Rope (DBR), Zellendesign, Lagerstrategien, Lean Batch Sizing, Queuing.
  • 1 Tag Festigen des Wissens und Vertiefung in Lean Six Sigma Deployment als DMAIC Problemlösung und Lean Transformation, Lean Audit, Kaizen, Teaching & Coaching, Deployment, Do‘s and Dont‘s.
  • 1 Tag Werksbesichtigung

Prüfung / Zertifizierung

Für die Zertifizierung muss eine Prüfung absolviert und es müssen10 Green oder Black Belt Projekte betreut worden sein. Diese Projekte müssen dem Prüfungskomitee der inspire dargelegt und in der Diskussion erklärt werden.


Ablauf

Wiederholung von allen LSS-Werkzeugen auf Black Belt Stufe und zusätzliche Wissensvermittlung in Theorie und Praxis, Modulpräsentationen durch MBB-Kandidaten, Case-Studies, Minitab-Übungen.

Kursleiter

Foto  B. Rüttimann

Dr. Ing., MBA
Master Black Belt
Bruno Rüttimann

Daten / Dauer

6 Tage (5 Kurstage, 1/2 Tag Werksbesichtigung)
Die Daten werden zusammen mit den Teilnehmenden festgelegt.

Ort

inspire AG
c/o ETH Zürich
Technoparkstrasse 1
PFA H24
8005 Zürich

Teilnehmerzahl

min. 3 / max. 5 Personen

Preis

Preis abhängig von der Anzahl Teilnehmenden

Voraussetzung/Vorkenntnisse

Absolviertes Black Belt Training

Kontakt

Martin Stöckli
Tel. +41 (0)44 632 48 12

Anmeldung

inspire AG
Technoparkstrasse 1
PFA H13
CH-8005 Zürich
Tel +41 44 632 48 12
Fax +41 44 633 14 92

AGB

Beachten Sie bitte unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Weiterbildungskurse

Weitere ähnliche Veranstaltungen