Produktionssysteme haben in den vergangenen Jahren von Massenproduktion über Lean-basierter Zellenfertigung bis hin zu Industrie 4.0 Ansätze eine rasante Entwicklung erfahren. Die Produktionslehre hingegen basiert meistens noch auf der klassischen Beschreibung von Technologien, Job-/Flow-shop Klassifi zierung und mathematischer Simulation von Prozessketten. Eine solide cartesianische Lehre einer Produktionstheorie wie es die Physik kennt, ist nicht vorhanden. Dies ist direkt auf die Komplexität eines Produktionssystems zurückzuführen, das aus verschiedenen Ressourcen wie Maschinen, Materialien und Menschen zusammengesetzt ist. Produktion wird als Optimierung einer Gewinn-Zielfunktion mit beschränkten Ressourcen unter Einhaltung der Lieferfrist gesehen. Auf Theorie aufbauende formulierte Gesetzte, wie es die Mathematik kennt, sind deshalb in der gängigen Produktionsbeschreibung nicht verbreitet.
Dieser Kurs beschreibt nicht nur die theoretischen Prozessgrundlagen mit Gesetzen und Theoremen, sondern zeigt auch die verschiedenen Prinzipien auf, welche bei einer Produktion je nach Nachfragecharakteristik frei wählbar sind und zur Anwendung kommen können. Er vermittelt eine kompakte und systematische Sicht von Produktionssystemen in Theorie (Produktionsgesetze) und Umsetzung (Produktionsprinzipien).

Kursflyer 2021 (PDF, A4)Anmeldeformular (Excel)

Zielgruppe

OPEX Black Belts, Lean Experten und Produktionsmanager

Inhalte

Im Kurs wird zeigt, wie man Wertschöpfungsketten darstellt, wie man Verschwendung identifi zieren und eliminieren kann sowie was der Nutzen einer auf den Prinzipien der Lean-Production basierten Fertigung ist.

Nutzen

Mit dem Wissen des Kurses können Entscheide betreffend Produktionssysteme auf grundlagenbasiertem Wissen gefällt werden und sind nicht mehr allein der Erfahrung und der Intuition überlassen.

Kursleiter

Foto B. Rüttimann

Dr. Ing., MBA
Master Black Belt
Bruno Rüttimann

Daten / Dauer

Kurstage 09. - 10. Februar 2021
(neue Daten)
Kurszeiten 08:30 -17:30 Uhr

Ort

inspire AG
c/o ETH Zürich
Technoparkstrasse 1
PFA H24
CH-8005 Zürich

Teilnehmerzahl

min. 6 / max. 12 Personen

Preis

CHF 1'780.-

Voraussetzung/Vorkenntnisse

keine Zugangsvoraussetzungen, keine speziellen Vorkenntnisse

Kontakt

Martin Stöckli
Tel. +41 (0)44 632 48 12

Anmeldung

Form not found

AGB

Beachten Sie bitte unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Weiterbildungskurse

Weitere ähnliche Veranstaltungen