Der gesteigerte Wettbewerbsdruck verlangt nicht nur kürzere Lieferzeiten und tiefere Kosten, sondern auch qualitativ einwandfreie Produkte. Dabei ist die Qualität im Business mittlerweile kaum noch ein Differenzierungsmerkmal, sondern längst zur „conditio sine qua non“ geworden. Produkte mit kundengerechter Qualitätsanforderungen zu entwickeln wird deshalb zum zentralen Element. QFD, auch unter dem Namen „House of Quality (HoQ)“ bekannt, ist eine strukturierte Methodik, welche in verschiedenen Schritten von den Kundenanforderungen über die Produktdesign hin zur Prozesskontrolle ein Produkt qualitätskonform auslegt. Wie definiert man Kundenanforderungen? Wie misst man diese? Wie geht man mit Zielkonflikten um? Wie überträgt man Designelemente in die Fertigung? Der QFD-Ansatz wird in qualitätsorientierten Unternehmen seit den 70er-Jahren mit Erfolg angewandt. Es handelt sich um eine strukturierte Methodik, effizient und effektiv Kundenanforderungen in Qualitätsprodukte umzusetzen.

Kursflyer 2020 (PDF, A4), Kursflyer 2021 (PDF, A4)zur Anmeldung springen

Zielgruppe

Produktgestalter, Produktentwickler, Produktionsmanager, Projektleiter, Ingenieure sowie interessierte Marketingspezialisten

Inhalt

Der Kurs zeigt die Methodik der verschiedenen Beziehungs-Matrizen („Häuser“), welche die Grundlage schaffen, auf strukturiertem Weg qualitativ einwandfreie Produkte zu entwickeln und deren Qualitätsniveau in der Fertigung sicherzustellen. Neben dem Erlernen des systematischen Ansatzes, werden auch die Vorteile und Schwierigkeiten bei der Verwendung von QFD aufgezeigt.

Nutzen

Persönlicher Nutzen

Die Kursteilnehmenden erlernen das Qualitiy Function Deployment anhand
eines verständlichen Beispiels.

Nutzen für die Firma

Die Kursteilnehmenden erhalten das Wissen, um Produkte genau nach
den gewichteten Kundenanforderungen zu gestalten.

Kursleiter

Foto B. Rüttimann

Dr. Ing., MBA
Master Black Belt
Bruno Rüttimann

Dauer, Zeiten

Kurstag

27. November 2020
26. November 2021

Kurszeiten 08:30 -17:30 Uhr

Ort

inspire AG
c/o ETH Zürich
Technoparkstrasse 1
PFA H24
CH-8005 Zürich

Teilnehmerzahl

min. 6 / max. 12 Personen

Preis

CHF 890.-

Voraussetzung, Vorkenntnisse

keine Zugangsvoraussetzungen, keine speziellen Vorkenntnisse

Kontakt

Martin Stöckli
Tel. +41 (0)44 632 48 12

Anmeldung

AGB

Beachten Sie bitte unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Weiterbildungskurse

Hinweis: Falls obiges Anmeldungformular nicht funktioniert: Anmeldung mit Excelblatt

Weitere ähnliche Veranstaltungen