ISEM 2020 − 20th CIRP CIRP CONFERENCE ON ELECTRO PHYSICAL AND CHEMICAL MACHINING

ISEM 2020 − 20th CIRP CIRP CONFERENCE ON ELECTRO PHYSICAL AND CHEMICAL MACHINING

Zusammenfassung

Die ISEM 2020 ist eine internationale Konferenz, an welcher Forscher, Anwender und Anbieter im Bereich der Zerspanungstechnik den neusten Stand der Technik, Innovationen und Visionen bezüglich der unkonventionellen Bearbeitung präsentieren.

Details

Die Konferenz besteht aus Beiträgen von Referenten welche zum Fortschritt der produktionstechnischen Industrie beigetragen haben. Die Hauptthemengebiete der Konferenz sind die Funkenerosion (EDM, engl. electrical discharge machining), das Elektrochemisches Abtragen (ECM, engl. electrochemical machining), die Laserbearbeitung (LBM, engl. laser beam machining), Additive Manufacturing, Hybrid und Plasma Prozesse, Galvanotechnik, die Ultraschallbearbeitung (USM, engl. ultrasonic machining) und die Wasserstrahlbearbeitung (WJM, engl. water jet machining).

Es handelt sich bei dieser Konferenz um eine offizielle CIRP Konferenz. Die CIRP (fr. College International pour la Recherche en Productique) ist eine weltweit führende Organisation in der Produktionstechnischen Forschung und führend in Design, Optimierung, Steuerung und Management von Prozessen, Maschinen und Systemen. Die Forschungsgemeinschaft hat eingeschränkte Mitgliedschaft aufgrund nachweislicher Spitzenleistung in der Forschung. Mit 600 akademischen und industriellen Mitgliedern aus 50 Industrieländern hat die CIRP die Vision, Forschung und Entwicklung unter ihren Mitgliedern aus Wissenschaft und Industrie zu fördern und damit einen Beitrag zum umweltverträglichen globalen Wirtschafswachstum zu leisten.

Datum/Zeit

19. - 21. Januar 2021

Ort

ETH Zürich, Schweiz

Weitere Infos (externer Link)